SoSe 2016

Politikmarketing und Internet – Ein Vergleich USA, Deutschland und Frankreich
Praxis: Film zum Thema Wahlen im Internet
Im Rahmen unserer Veranstaltung werden wir über die Möglichkeiten und Grenzen von Wahlkämpfen im Internet sprechen. Dabei werden die letzten Präsidentschaftswahlkämpfe in den USA, Frankreich, sowie die letzte Bundestagswahl in Deutschland analysiert. Schwerpunkt wird der aktuelle Wahlkampf in den USA sein. Folgende Kriterien werden untersucht:

  • Welche Wähler und Wählerinnen werden angesprochen? Gibt es einen zielgruppenorientierten Wahlkampf?
  • Wie werden Wahlhelfer und Wahlhelferinnen akquiriert?
  • Welche Rolle spielen newsletter, websites, social media und blogs für das Politikmarketing?
  • Gibt es statt traditioneller bottom-up Kampagne jetzt im Internet ein top-down? (one to many, many to many and many to one)
  • Wie sieht das Online-Spendenaufkommen aus und welche Rolle spielt es?
  • Welches Potential hat das Internet? Wie verändert das Netz den Wahlkampf und damit die Politik? Wie nutzen Parteien und kandidaten das Internet für sich?
  • Wie nutzt die Politik Social Media Daten?

Wir werden dabei auf Beispiele aus den genannten Ländern eingehen, die zeigen, wie Kampagnen das Internet bisher erfolgreich im Wahlkampf eingesetzt haben.
Im praktischen Teil werden wir einen Film erstellen. Die Seminargruppe entscheidet dabei das Format, z. Dokumentarfilm, Wahlwerbespot oder Reportage.
Themen für den praktischen Teil werden sein und umgesetzt:

  • Stoffentwicklung/Storyboard/Treatment
  • Drehplan/Drehbuch (Drehorte/Interviewte Personen/Bilder)
  • Produktion (Drehen, Schneiden, Postproduktion)
  • Verwertung (Endabnahme/Werbung/Vertrieb)

Studienleistungen: Referat und aktive Mitwirkung an der Erstellung des Filmes;
Modulabschlußleistung: Abgabe einer Hausarbeit; spätestens bis zum 30.09; Umfang: ca. 15 Seiten
Seminarbeginn:
11.4.2016
Termine: 11.4.; 15.4.; 18.4.; 9.5.; 30.5..; 6.6.; 13.6.; 20.6.; 27.6.

Blockveranstaltung: 18.-19.6.2016 Erstellen des Filmes, Drehen und Schneiden
Montags 19.00 (st) – 22.00 Uhr (nicht jede Woche, deshalb jeweils 3 Stunde und eine Blockveranstaltung zur Erstellung des Filmes).

Veranstaltungsort: Institut für Kommunikationswissenschaften, Abteilung für Medienwissenschaft, Poppelsdorfer Allee 47 in der Sternwarte im Videostudio (Erdgeschoss)
Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und ein Passwort für die Seminarhomepage http://www.uni.vonharpe.com. Ab dem 1.4.2016 finden sie dort Literaturliste, Referatsthemen und die Mikroplanung des Seminars.

Sprechstunden: nach Vereinbarung